Stromsparberatung E-Learning-Portal
Sitemap SitemapKontakt KontaktImpressum ImpressumSeite drucken Seite drucken

Durchführung der Schulung

Die Schulung der fachlichen Inhalte wird von professionellen Energieberatern, sogenannten Trainern, durchgeführt. Sie umfasst sowohl die theoretische Schulung als auch die praktische Durchführung von Stromanalysen in Haushalten. Insbesondere der Umgang mit Messgeräten (Strommessgerät, Thermometer, Durchflussmessgerät) wird bereits während der Unterrichtszeiten und anhand von praktischen Aufgabestellungen geübt. 

Aufbau der Ausbildung

Die Schulung im Rahmen der Präsenzzeit des E-Learning-Programms ist auf 12 Unterrichtsstunden ausgelegt, aufgeteilt auf zwei Unterrichtstage in denen jeweils drei Unterrichtsmodule sowie eine Abschlussprüfung stattfinden.

Jedes Modul beinhaltet 1,5 Zeitstunden. 

Der Unterricht sollte idealerweise die Teilnehmer einbeziehen. Zudem sollten auch Übungsaufgaben während des Unterrichts an passender Stelle integriert werden. Im Rahmen des Unterrichts soll insbesondere auch auf Fragen eingegangen werden, die im Rahmen des E-learning aufgekommen sind.

Die Lernzielkontrolle am Ende der Schulung soll den Abschluss bilden. Ziel ist nicht, eine Prüfsituation herbeizuführen, sondern die qualifizierte Teilnahme mit einem entsprechenden Abschlusszertifikat zu würdigen.