Stromsparberatung E-Learning-Portal
Sitemap SitemapKontakt KontaktImpressum ImpressumSeite drucken Seite drucken

Wasserdurchflussmessungen

Um den Wasserdurchfluss eines Wasserhahn bzw. einer Dusche zu messen, gibt es zwei Möglichkeiten. 

1. Durchfluss-Messbecher

Anschaffung eines Durchfluss-Messbechers, bei dem sich der Wasserstand im Becher einstellt und der Durchfluss an einer Skala ablesbar ist. Nachteil sind die relativ hohen Anschaffungskosten von ca. 30 - 40 Euro (Beispiel im Foto: Firma Oras).


Der Messbecher zeigt auf den ersten Blick den Wasserdurchfluss an.

2. Messbecher + Stoppuhr

Alternativ kann ein einfacher Haushaltsmessbecher und eine Stoppuhr verwendet werden. In einem Zeitintervall von z.B. 15 Sekunden wird gemessen, wie viel Wasser im Messbecher aufgefangen wurde. Diese Menge muss bei einer Messzeit von 15 Sekunden noch mit Faktor 4 multipliziert werden, um auf den Durchfluss pro Minute zu kommen.